Translate

Mittwoch, 18. Februar 2015

Kleiner Katzensprachkurs – Teil 6

Unsere Katzen kommunizieren täglich mit uns. Kennen Sie die Katzensprache?

In einer kleinen Serie möchte Ihnen petartstore.de die Katzensprache etwas näher bringen.
Wie Hund und Katz
Im Allgemeinen gelten Hunde und Katzen als Erzfeinde. So pauschal stimmt dies nicht. Es gibt viele Gründe warum Katzen und Hunde bei unverhofften Begegnungen zunächst ablehnend reagieren. Ein Grund ist die unterschiedliche Sprache von Katzen und Hunden.
Das Begrüßungsritual von Hunden wirkt zunächst dem der Katzen sehr ähnlich. Nach einer respektvollen Annäherung beschnüffeln Hunde die Nase ihres Gegenübers. Anschließend wird der Geruch von Nacken und Körper aufgenommen. Abschließend erfolgt, ebenso wie bei Katzen, die Analkontrolle. Wo liegt also das Problem?
Hunde nutzen wie Katzen auch ihren Schwanz als Kommunikationsmittel. Bei großer Freude und Aufregung wedelt der Hund heftig mit dem Schwanz. Katzen können dies sehr leicht missverstehen, denn bei Katzen ist ein hin und her peitschender Schwanz ein eindeutiges Warnsignal an den Gegenüber. Die Katze ist also recht verwirrt, denn zum einen sucht der Hund eindeutig Kontakt, zum anderen sendet er mit seinem Schwanz Warnsignale. Die Katze wird wahrscheinlich sehr ablehnend auf den Hund reagieren, und ihm ebenfalls Warnsignale senden, wie eine erhobene Pfote oder ein Fauchen. Ein schlechter Anfang für eine gute Freundschaft.
Sollen Hunde und Katzen zusammen in einem Haushalt leben, kann der Mensch zunächst als Dolmetscher tätig werden. Bringen Sie die beiden Vierbeiner behutsam zusammen, und wirken auf beide beruhigend ein. Beschnüffeln sich der Stubentiger und die Fellnase, können Sie den Schwanz des Hundes vorsichtig an seinen Körper pressen. So unterbleibt für die Katze das so missverständliche Schwanzwedeln. In der Regel werden Hunde und Katzen nicht in der ersten Minute Freundschaft schließen. Aber ein friedliches Miteinander ist für den Anfang schon ein guter Schritt in die richtige Richtung. Lassen Sie den Vierbeinern die notwendige Zeit sich kennenzulernen. Innige Freundschaften zwischen Katzen und Hunden sind nicht ausgeschlossen, und durchaus nicht so selten wie allgemein angenommen.

Ein Artikel von petartstore.de, Ihrem Spezialist für Hundebedarf, Hundezubehör und Hundefutter. Katzenfreunde finden bei petartstore.de Katzenbedarf, Katzenzubehör und Katzenfutter. Unser Onlineshop ist immer für Sie geöffnet.

Kennen Sie unser Bettenstudio!? Große Auswahl an Hundebetten, Hundekissen und Hundesofas.
Katzen wollen Kratzen! Für ihren Stubentiger führen wir erstklassige Kratzbäume von Karlie.
Versäumen Sie nicht den nächsten Beitrag und abonnieren Sie unseren RSS-Feed.


Autor: Dirk Stoll; petartstore

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen