Translate

Mittwoch, 22. Oktober 2014

Pflegetipps für den Hund - 5



Die regelmäßige Pflege ihres Hundes hat nicht ausschließlich hygienische Gründe. Sie dient ebenso der Gesundheitsvorsorge. Denn Sie können schnell verdeckt liegende Verletzungen, Parasitenbefall und Veränderungen an Fell und Haut erkennen.

Unsere Pflegetipps sind allgemeiner Natur. Auf spezielle Pflegeanforderungen bestimmter Hunderassen können wir hier selbstverständlich nicht eingehen. Entsprechende Ratschläge erhalten Sie hier vom Züchter, einem Groomer (Hundefriseur) oder ihrem Tierarzt.
Bedenken Sie immer, dass jede Form der Pflege für ihren Hund zunächst etwas Unbekanntes ist. Gehen Sie also ganz entspannt und ruhig vor, und lassen Sie ihren Hund jedes Hilfsmittel das Sie für die Pflege benötigen ausgiebig beschnüffeln. So kommt erst überhaupt keine Angst auf. Und ein, oder zwei, Leckerchen sollten Sie immer zur Hand haben.

Das Fell

Das Fell stellt für den Hund einen perfekten Schutz gegen äußere Einflüsse wie Nässe, Kälte, Hitze und Parasiten dar. Diese Schutzfunktion kann durch übertriebene, oder falsche Fellpflege leicht zerstört werden.
Lose Haare und leichte Verschmutzungen können einfach und bequem mit einem Fell-Striegel entfernt werden. Hier sollten Sie auf ein Qualitätsprodukt zurückgreifen. Minderwertige Striegel und Bürsten können das Fell nachhaltig schädigen.
Das Shampoonieren des Fells sollte in keinem Fall übertrieben werden und eher die Ausnahme bleiben. Verwenden Sie in jedem Fall ein spezielles Hunde-Shampoo das auf die besonderen Anforderungen des Hundefells abgestimmt ist.
Leicht anhaftender Schmutz kann auch mit einem feuchten Mikrofasertuch einfach entfernt werden.
Achten Sie bei der Fellpflege auf Fremdkörper und Parasiten im Fell. Auch kleinere Verletzungen der Haut können Sie bei der Fellpflege einfacher entdecken und behandeln.
Bei auffälligen Veränderungen des Fells oder der Haut sollten Sie wachsam sein. Können Sie die Symptome nicht auf ein bestimmtes Ereignis zurückführen, sollten Sie in jedem Fall einen Tierarzt konsultieren.



Versäumen Sie nicht den nächsten Beitrag von petartstore.de, dem günstigen Onlineshop für Hundebedarf, Hundezubehör und Hundefutter. Natürlich finden Sie bei petartstore.de auch alles für die Katze wie Katzenbedarf, Katzenzubehör und Katzenfutter.

Abonnieren Sie gleich den RSS-Feed unseres News-Blogs.

Autor: Dirk Stoll; petartstore  


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen