Translate

Dienstag, 29. April 2014

Die beliebtesten Hunderassen 2013 - Teil 2



Die AGILA Haustierversicherung AG veröffentlicht jedes Jahr die Top 10 Liste der beliebtesten Hunderassen Deutschlands. Grundlage für diese Liste sind die bei der Gesellschaft versicherten Hunde. Mit rund 170.000 Versicherungsverträgen für Haustiere ist das Ergebnis durchaus repräsentativ.
Wir möchten in einer kleinen Serie die ersten 5 Plätze etwas näher beleuchten, und Sie über die jeweilige Rasse etwas näher informieren.
Seit Jahren, so auch 2013, unangefochten auf Platz 1 der Charts ist der Mischlingshund.
Auf Platz 2 folgt der Labrador Retriever. Wie bei vielen alten Rassen sind die Ursprünge nicht gänzlich geklärt. Sicher ist jedoch, dass der Labrador seinen Namen von der Labrador-Halbinsel an der kanadischen Ostküste erhalten hat. Der Zusatz Retriever wurde um das Jahr 1870 gebräuchlich und bezieht sich auf seine ausgeprägte Apportieranlage bei der Jagd. Im Laufe des 19. Jahrhunderts kam der Labrador nach England. Bei der dortigen Reinzucht wurde konsequent auf seine Leistungsfähigkeit bei der Jagd hin gezüchtet. Wer also einen Labrador in seine Familie aufnehmen möchte, sollte sich darüber im Klaren sein, dass dieser Hund täglich viel Bewegung braucht. Auch müssen seine Jagdinstinkte täglich befriedigt werden.
Bei petartstore.de, Ihrem Onlineshop für Hundebedarf,Hundezubehör, Katzenbedarf und Hundefutter, finden Sie eine kleine Hunderassen-Liste zum stöbern und informieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen